3DVIA Virtools von Dassault Systèmes

3DVIA Virtools bietet hohe Flexibilität für interaktive 3D-Lösungen, vom Internet über Einzel-PC bis zu Virtual Reality-Anwendungen und mehr...

Die Initiative „3D FOR ALL“ von Dassault und Microsoft ist eine lebendige Plattform für das unnachahmliche 3D-Erlebnis. Der 3D Office Player bietet die Integration der Applikationen in Microsoft Office Produkte wie PowerPoint, Word, Excel oder Internet Explorer unterstützt

Die 3DVIA Virtools™ Software Suite enthält umfangreiche Module wie Datenimport, Werkzeuge für Prototypenerstellung sowie eine bewährte Kombination aus Software und Service. Dadurch lassen sich eine Vielzahl von professionellen Anwendungen für Simulationen, Prototyping, Virtuelle Realität, Marketing und Multimedia in kurzen Zeiträumen erstellen.

Die Plattformen für die Zielanwendung können sehr unterschiedlich ausgerichtet werden: Die modulare Struktur ermöglicht außerdem die sehr schnelle Generierung von Anwendungen für das Internet, den Arbeitsplatz, die immersive Powerwall und das Informationsterminal. So können Sie selbst bei umfangreichen Projekten die Kosten leicht kontrollieren.

3DVIA Virtools™ 5 beinhaltet leistungsstarke Komponenten. Die grafische Benutzeroberfläche zur Entwicklung von anspruchsvollen Anwendungen erlaubt es, visuell Objekte und Verhaltensweisen zusammen zu fügen.

Die Behavior Engine ist zuständig für interaktive Anwendungen, die Render-Engine für Echtzeitgrafik. Die Virtools™ Scripting Language generiert spezifische Funktionen ohne C++ Code. Mit dem SDK (Software Development Kit) programmieren User maßgeschneiderte Verhaltensweisen. Neben dem Direktimport von VRML 2.0 und DirectX können 3D-Modelle aus Paketen wie 3D Studio MAX, Maya, Lightwave und Softimage per Export-Plugins eingelesen werden.

3D XML ist das Austauschformat zum Import und Export für alle Dassault Software-Produkte wie CATIA, DELMIA, ENOVIA, SMARTEAM und SolidWorks. Das Format unterstützt darüber hinaus einen umfangreichen Datentransfer für PLM-Informationen.

3DVIA Virtools™ bietet ein neues Paradigma, um Anwendungen durch Verknüpfung von Objekten und Verhaltensmustern zu erstellen, basierend auf der Separation von Objekten, Daten und Verhaltensweisen:

Intuitive Benutzerführung mit Echtzeit-Visualisierungsfenster und grafischer Programmierung

Web Building Blocks für dynamischen Download von Medien und Daten sowie die Bereitstellung benutzerdefinierter Inhalte

Möglichkeiten für ein komplettes Projektmanagement (kompatibilel mit NxN's Alienbrain)

Hochwertige Renderingqualität mit programmierbaren Vertex und Pixel Shadern

 

3DVIA Virtools für Virtual Reality und mehr...

Peugeot setzt auf 3DVIA Virtools™ für Design und Einbauuntersuchungen! CATIA-Modelle werden direkt eingelesen und in Virtual Reality-Anwendungen genutzt.

3DVIA Virtools™ bietet mit der VR-Library eine zusätzliche Bibliothek auf Virtools™ 4 Basis. Diese richtet sich an Entwickler, die immersive, interaktive Virtual Reality-Lösungen in Kombination mit der Integration von Standard-VR-Peripherie und PC-basierenden verteilten Berechnungen (Cluster) nutzen wollen. Die Software beinhaltet eine Reihe neuer “Building Blocks”, einen speziellen Virtools™ Player und vieles mehr. Das VR-Pack vereinfacht die Herstellung komplexer VR-Systeme signifikant.

Die VR-Lösung bietet folgende Möglichkeiten:

Management der VR-Eingabewerkzeuge wie beispielsweise 3D-Tracker

Management der VR-Displays inklusive VR Headsets, Multi-screen, aktive und passive stereoskopische Projektionen, etc.

Verteilte 3DVIA Virtools™ Szenenberechnung und Rendering auf PC Cluster

3DVIA Virtools

Aktuelles