4Dcom - Werkzeuge für Engineering und Planung

Interaktive Betrachtungen und optische Auswertungen aktueller Planungen und Entwicklungen tragen dazu bei, präzisere Entscheidungen zu treffen. In der Verbindung von Simulationsberechnungen und Konstruktionsdaten lassen sich komplexe Varianten umfassend darstellen und analysieren. Durch die enge Verzahnung mit Datenbanken liegen für die Entscheidungsfindung alle Informationen per Knopfdruck vor.

Ein Überblick über die Module der 4Dcom Software zeigt, welche Möglichkeiten dem Anwender zur Verfügung stehen:

Der 4Dcom Manager hilft bei der Projektverwaltung, Konfiguration und Verwaltung der Module per Netzwerk.

Die dp4D Datenaufbereitungstools beherrschen alle aktuellen CAD Datenformate zum Import mit automatischer Datenoptimierung für die Visualisierung. Dabei können auch Teile aus weiteren 3D Datenformate eingelesen und zu einem Modell verschmolzen werden: AutoCAD,  Inventor, Catia, Pro E, SolidWorks JT, SolidEdge, VRML, 3DS, 3D XML, Acis, Iges, Step, Maya, Kaydara, SoftImage, etc. Auch Punktwolken von Laserscans können eingelesen und zum Abgleich mit der Realität mit den CAD Daten kombiniert werden. Dies hilft schnelle Ergebnisse beim Abgleich realer und virtueller Modelle zu erzielen.

We see 4D: Die vc4D Software kann durch die besondere Datenhandhabung für die interaktive Visualisierung mit der sogenannten Detail-Culling Technik große Datenmengen inklusive der Kinematik sehr performant auf Windows PC`S mit 3D Grafik darstellen. Ein Messmodul sowohl die optionale Integration von Datenbanken gibt Ihnen in jeder Situation schnell die wichtigen Informationen per Mausklick. Um die Fertigung und deren Abläufe in der Planung zu optimieren kann der komplette Materialfluss durch direkte online Kopplung mit einem Expertensystem am Computer in maßstabgetreuen virtuellen Fabriken immer wieder durchgespielt werden, bis die Fertigung schließlich optimal läuft. 

vc4D bietet für Teambesprechungen und Präsentationen eine intuitive Bedienung auf großformatigen stereoskopischen Systemen für räumliche Betrachtungen in höchster Darstellungsqualität durch programmierbare Pixelshader. Eine Desktop Variante hilft sowohl am PC Arbeitsplatz als auch unterwegs mit den aktuellsten Visualisierungen von Anlagen, Fabriken, Gebäuden und Produkten präsent zu sein. Durch die Netzwerk und Internet Unterstützung können somit weltweit tagesaktuelle Modelle allen Beteiligten zu jeder beliebigen Zeit zur Verfügung gestellt werden. realicon bietet somit eine durchgängige und flexible Lösung zur Unterstützung von Management, Planung, Entwicklung und Betrieb der Anlagen und Fabriken.

realicons vc4D-Software ist aus der langjährigen Erfahrung mit Industriekunden aus Bereichen wie Automotive, Bauwesen, Automation und Maschinenbau entstanden. vc4D wird in der täglichen Praxis und mit den steigenden Anforderungen unserer zufriedenen Kunden kontinuierlich erweitert.

Ein optionales Modul für Punktwolken  von Laserscans  in  3D Echtzeit  auf dem PC und auf dem stereoskopischen VR Powerwall hilft bei der  Betrachtung  des CAD Planungsmodells im Vergleich mit dem Laserscan innerhalb von vc4D.   Somit können sehr schnell  visuelle Auswertungen von Soll und Ist Zustand eines  Industrie- oder Bauprojektes  durchgeführt werden.  Der  FARO Laserscanner erstellt dazu  einen digitalen  Abdruck  der Umgebung in kürzester Zeit mit hoher Genauigkeit. Einsatzgebiete: Farbrikplanung, Anlagenbau, Architektur, Heritage, Forensik, Reengineering & Qualitätssicherung,  Process-Power-Piping, Tunnel & Mining, u.a.

 

Projektbeschreibung Automotive:

In Zusammenarbeit mit Dürr Paint Systems wurde eine Softwarelösung zur interaktiven Visualisierung der kompletten Fabrik entwickelt, um Funktion und Ablauf der Fertigung im Planungsstadium mit dem Kunden vor dem Bau zu optimieren und digital abzusichern.

Die virtuellen Modelle der Anlagen unterstützen Planer, Entwickler und Ingenieure dabei, fundierte Entscheidungen - mit Überprüfung der Resultate - schon von Beginn an digital zu treffen. Das gemeinsame Ziel wird so deutlich schneller und kostengünstiger erreicht!

Die »Powerwall« zur 3D-Simulation von Lackieranlagen wird im alltäglichen Planungsprozess genutzt. Mit dieser Virtual Reality-Lösung auf Basis der leistungsfähigen vc4D-Softwaretools lässt sich der komplette Lackierprozess dreidimensional visualisieren. Durch die realitätsgetreue Simulation verkürzt sich zum einen die Planungszeit für Lackierereien. Zum anderen werden auch Schnittstellenprobleme, die bei der Verkettung einzelner Prozessstationen auftreten können, frühzeitig erkannt. Für unsere Kunden bedeutet das Einsparungen durch optimales Anlagenlayout und abgesicherte Prozesse.

Die User wandern mit einem Joystick durch unterschiedlichste Szenarien, können Messungen und Veränderungen vornehmen, mit virtuellen Objekten interagieren und den gesamten Ablauf auf die Funktion überprüfen – realitätsgetreu und effizient.

Die Integration der Technologien in den Arbeitsprozess verbessert die Effizienz von Planung und Entwicklung. Die überragende Performance selbst bei großen Datenmengen und einer Vielzahl von CAD-Ursprungsformaten sorgt zudem selbst bei großen Projekten für eine schnelle und kompetente Entscheidungsfindung.

Diese Virtual Reality-Anwendung wurde auf Basis von vc4D mit Darstellung der kompletten CAD-Planungsdaten und einer direkten Anbindung an die Simulation realisiert. Die Bedienung ist durch den Einsatz eines AR-Tracking intuitiv und dank eines stereoskopischen 3D-Systems immersiv gestaltet.

Die Anwendung wurde auf der von der Volkswagen AG initiierten Ausstellung im Rahmen der Hannover Messe 2006 gezeigt. »Automation live«  bietet ausgewählten Zulieferern die Möglichkeit, innovative Anlagenkonzepte und Automationslösungen für die Fahrzeug- und Teilefertigung vorzustellen.

Wir sind sehr stolz darauf, dieses Projekt durch unser Wissen und unsere Erfahrung entscheidend bereichert zu haben.

Aktuelles